FEUER IM SEQUOIA - Renate Hoffleit website

Go to content

Main menu

FEUER IM SEQUOIA

SKULPTUR, KUNST am Bau
 
 
 
 
 

FEUER IM SEQUOIA von Renate Hoffleit entstand 1987 während ihres 3-monatigen Aufenthalts als Resident Artist
der DJERASSI FOUNDATION, Cal., USA, und ist nur zu Fuß über Waldwege erreichbar. Das Werk wurde von der
DJERASSI FOUNDATION finanziell gefördert und in den DJERASSI FOUNDATION SCULPTURE MAP GUIDE integriert.
(Fotos: Zev Pressman, Palo Alto, USA. Renate Hoffleit, Stuttgart)
Von oben nach unten: LICHTSTRAHL in dem ausgebrannten Baumstumpf. Ansicht der Installation im Redwood-Wald.
Links: Renate Hoffleit bei der Arbeit vor Ort.  Rechts: Der große begehbare Baumstumpf mit der torartigen Öffnung.
Bild darunter: Einweihung von FEUER IM SEQUOIA am 26. Nov.1987 mit Professor Dr. Carl Djerassi,
anläßlich welcher Distanzen zwischen Redwood Bäumen mittels einer SAITENINSTALLATIONzum Erklingen kamen:
String installtion for FEUER IM SEQUOIA, Renate Hoffleit mit Giardini Pensili (Isabella Bordoni und Roberto Paci Dàlo, I.).
.

 
 
 
 

Im Jahr 2008 war Renate Hoffleit nochmals Resident Artist der DJEREASSI FOUNDATION und widmete diesen Aufenthalt vorwiegend
ihren Klang- und Videoarbeiten VERTONUNG.  Dabei besuchte sie auch die - zerstörte - Waldinstallation FEUER IM SEQUOIA,
die leider 2006 dem Vandalismus zum Opfer gefallen war.     

Back to content | Back to main menu